Philosophische Fakultät
Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter

Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter

Portrait Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter

Prof. Dr. Oberreuter (geb. 1942) war von 1993 bis 2011 Direktor der Aka­demie für Politische Bildung in Tutzing.

Bis zu seiner Emeritierung im Sep­tem­ber 2010 war er zugleich Ordi­na­rius für Politik­wis­senschaft an der Universität Pas­sau (seit 1980).

Seit 2012 hat er die Leitung der Redaktion der 8. Auflage des Staatslexikons der Görres-Gesellschaft inne.

Aktuelle Publikationen

Abendland als Verfassungsquelle. Tradition und Aktualität. In: Meißelbach, Christoph/ Lempp, Jakob und Dreischer, Stephan (Hg.) (2018): Politikwissenschaft als Beruf. Perspektiven aus Wissenschaft und Gesellschaft, S. 161-171.

Entfremdung. Über Defizite in der „kommunikativen Demokratie“. In: Die Politische Meinung, 63. Jg., Nr. 548, 01/02 2018, S. 33-38.

Fraktionsführung in parlamentarischer Prägezeit. In: Kauder, Volker (Hg.) (2018): Die Fraktion. Machtzentrum und Fegefeuer. Politische und parlamentarische Erinnerungen für Peter Struck, S. 90-108.

Jenseits des Alltäglichen. Zur wirklichen Krise der Demokratie. In: Hirschberg, 70. Jg., Nr. 07-08, 07/08 2017, S. 468-472.

Gesamtübersicht

Gesamtübersicht aller Publikationen von Heinrich Oberreuter.